Erstellt am 21. September 2016, 09:41

von Rüdiger Fleck

Meisterschaft 35+: Pamhagen zu stark. Das Team aus dem Seewinkel fixierte nach einer makellosen Vorstellung den Aufstieg in die Landesliga B.

60+: Josef „Fritz“ Bruck führte seinen UTC Halbturn zu einem 7:0 gegen Pasching in den Play-Offs der Bundesliga-Aufstiegsspiele.  |  CSW

Der TV Pamhagen hat die Saison mit einem (aufgrund von Verletzungen des Gegners kampflosen) 6:0 gegen den TC Illmitz abgeschlossen und steigt verdientermaßen in die Landesliga B auf.

In der Landesliga A sicherte sich der TC Apetlon durch einen 6:1-Erfolg gegen den ATC Neudörfl noch Platz drei. Markus Pingitzer konnte sich gegen Franz Kaiser im dritten Satz mit 6:4 durchsetzen. Norbert Pammer ließ Daniel Sulan keine Chance, gewann 6:0 6:2. Reinhard Leopold siegte 6:4, 6:3.

Knapp und heißblütig erkämpfte Gerald Sack den wichtigen vierten Sieg gegen Lukas Valkievicz. Letzterer verließ daraufhin ohne Shake-Hands den Platz.

Lediglich Alfred Hiermann musste gegen Roland Marsik eine Niederlage einstecken. Die noch offenen Doppel gingen dann kampflos an den TC Apetlon.