Erstellt am 23. Juli 2014, 12:51

von Michael Schneeberger

Zwei Final-Krimis in Neusiedl am See. ITN-Turnier / Tolles Tennis und zwei spannende Finale gingen bei der Tennisoutlet Trophy 2014 in Neusiedl über die Bühne.

Thomas Bieder vom TV Pamhagen schaffte es in Neusiedl bis in Achtelfinale des stark besetzten ITN-Turnieres.  |  NOEN, CSW

Am vergangenen Wochenende wurde in Neusiedl am See ein ITN-Turnier der Herren veranstaltet.

Mit insgesamt 45 Nennungen wurde auch in diesem Jahr eine zufriedenstellende Teilnehmeranzahl erreicht. Im Gegensatz zu den Vorjahren waren dieses Mal auch vermehrt Spieler aus Wien und Niederösterreich am Start. Im Finale des Hauptbewerbes traf der Neusiedler Bernhard Scheidl auf den Wiener David Rakob. Der Burgenländer führte bereits mit einem Satz und einem Break im zweiten Durchgang, aber sein Wiener Kontrahent kämpfte sich mit einer starken Leistung ins Spiel zurück. Nachdem er den zweiten Satz noch drehen konnte, setzte er sich im dritten und entscheidenden Durchgang knapp durch und siegte letztendlich mit 4:6, 7:6 und 10:8.

Spannendes B-Bewerb-Finale

Ebenfalls dramatisch und spannend verlief das Finale des B-Bewerbes zwischen den beiden Neusiedlern Gerd Burger und Josef Berger.

Der um 25 Jahre ältere Josef Berger verlor zwar den ersten Satz mit 6:7, mit einer kämpferischen Sonderleistung gelang ihm im zweiten Durchgang mit 7:5 der verdiente Ausgleich. Der dritte Satz war, wie auch das Finale im Hauptbewerb, nicht an Dramatik zu überbieten und ging mit 10:8 an Gerd Burger.