Erstellt am 30. Mai 2012, 00:00

Thalhammer bester Burgenländer in Linz. TRIATHLON / Tom Thalhammer vom Tri Team Parndorf glückte die Generalprobe für den Ironman Austria.

 |  NOEN
x  |  NOEN

VON MARTIN LIDY

Der traditionelle Linz Triathlon stellte für Tom Thalhammer die Generalprobe für den Ironman Austria, beziehungsweise die Weltmeisterschaft auf Hawaii dar. Der gebürtige Tiroler, der seit dieser Saison für das Tri Team Parndorf an den Start geht, konnte mit seiner Performance durchaus zufrieden sein. Thalhammer zog sich im einmal mehr sehr stark besetzten Starterfeld mehr als achtbar aus der Affäre und lieferte durchaus ansprechende Resultate. Obwohl die Voraussetzungen nicht gerade ideal waren. Thalhammer lag nach dem Schwimmen auf Rang zehn, den abschließenden Lauf nahm er als 16. in Angriff.

Trotz Beschwerden, viele  Plätze gutgemacht

Magenbeschwerden, Seitenstechen und Unterzucker stellten zwar unangenehme Begleiterscheinungen dar, Thalhammer agierte jedoch taktisch sehr klug und konnte so noch einige Plätze gutmachen.

Auf den letzten fünf Kilometern überholte er unter anderem seinen burgenländischen Triathlon-Kollegen Robert Lang vom LTC Seewinkel in seiner Klasse und holte sich schließlich den zweiten Platz – insgesamt belegte er den vierten Rang.

„Dass ich noch so viele Plätze gut machen werde, hätte ich selbst nicht mehr geglaubt“, meinte er erschöpft aber zufrieden im Ziel.