Erstellt am 08. Januar 2015, 09:39

von Christopher Schneeweiß

Ein erfolgreicher Start. Der UTTC Halbturn setzte sich gegen die TSG Zellertal aus Deutschland glatt mit 4:0 durch und gab nur einen Satz ab.

Victoria Ehn  |  NOEN, Privat

Der UTTC Halbturn wurde kurz nach dem Jahreswechsel im Intercup seiner Favoritenrolle gerecht und gewann gegen die deutsche Mannschaft Zellertal aus Rheinland-Pfalz souverän mit 4:0.

Victoria Ehn, Peter Nemeth, Andreas Kopriva und Werner Thury zogen mit nur einem einzigen Satzverlust im gesamten Spiel in die nächste Runde ein.

Thury: „Hoffen auf eine gute Auslosung“

Vereinsboss Werner Thury freute sich über den Aufstieg und hofft nun auf ein gutes Los: „Nach diesem tollen Auftritt gegen die Deutschen hoffen wir nun, dass uns die Auslosung ein interessantes Spiel in der zweiten Runde bringen wird. Wir würden uns ein spannendes Heimspiel für unsere Zuschauer wünschen.“


Detailergebnisse

UTTC Halbturn - TSG Zellertal 4:0.
Peter Nemeth - Mathias Ermel 3:0;
Victoria Ehn - Peter Portz 3:1;
Andreas Kopriva - Mike Peter 3:0;
Ehn/Thury - Ermel/Portz 3:0.