Erstellt am 04. Juli 2012, 00:00

Triathleten voll auf Kurs. TRIATHLON / Der Powerkids-Triathlon in Pamhagen brachte für die Parndorfer Nachwuchs-Athleten gemischte Gefühle.

VON MARTIN LIDY

Kürzlich ging der Powerkids Triathlon in Pamhagen über die Bühne. Stark vertreten war dabei das Tri Team Parndorf. Die Leistungen des Parndorfer Nachwuchses konnten sich durchaus sehen lassen.

Zwei zweite Plätze und  ein Doppelsieg

Zu Beginn konnten Livia Farese und Benedikt Tschida mit jeweils zweiten Plätzen in der U8 voll überzeugen. In der U10 triumphierte man nach hervorragenden Rad-sowie Laufleistungen auf ganzer Linie. Am Ende feierte Alexander Hajek vor David Vollmann einen überragenden Doppelsieg. Sina Thurner errang mit Platz vier ebenso eine Spitzenposition.

U14 Bewerb von schwerem  Sturz überschattet

Magdalene Schwarz war im U12-Bewerb der Mädchen wieder einmal eine Klasse für sich. Nach einer souveränen Leistung konnte sie ihre beispielhafte, seit März andauernde, Erfolgsserie prolongieren. Viktoria Scherz „radelte“ im U14-Bewerb am Ende aufs Stockerl. Überschattet wurde der Wettkampf allerdings vom schweren Sturz, der auf Platz zwei liegenden Laura Farese. Sämtliche Beteiligte hielten kurzzeitig den Atem an, abgesehen von einigen Schürfwunden konnten aber nach der Erstversorgung keine schweren Verletzungen festgestellt werden.

Hannah Wein und Katharina Hajek, ebenfalls in der U14 am Start, belegten die zufriedenstellenden Ränge vier und fünf. Durch die Erfolge in Pamhagen liegen nun alle Nachwuchsathleten des Tri Team Parndorf wieder auf aussichtsreichen Positionen für die Gesamtwertung des Powerkidscups 2012.

TOP-THEMA