Erstellt am 26. November 2014, 08:26

von Martin Ivansich

Triathleten wurden in Weiden geehrt. Das Tri Team Parndorf räumte bei den Meisterehrungen ordentlich ab. Auch das LTC Seewinkel durfte jubeln.

Die Triathlon Youngsters aus dem Burgenland wurden für ihre Leistungen mit Medaillen und Urkunden belohnt.  |  NOEN, Privat

Mit 1.297 Teilnehmern ist der vom Burgenländischen Triathlonverband organisierte TriKids Cup for Centrope Region bereits im zweiten Jahr seines Bestehens eine wahre Erfolgsgeschichte. Nach neun Bewerben im Burgenland, Niederösterreich und zwei Bewerben im benachbarten Ungarn gab es am vergangenen Wochenende für die besten Nachwuchstriathleten aus der Centrope Region in Weiden die große Gesamtsiegerehrung, bei der neben den Cup-Gewinnern auch die Burgenländischen Nachwuchslandesmeister geehrt wurden.

Erfreulich dabei war das Abschneiden der heimischen Youngsters. Gegen starke ausländische Konkurrenz gelang den Nachwuchsathleten vom Tri Team Parndorf neben vier Klassensiegen und sechs weiteren Podestplätzen der vielumjubelte Gesamtsieg in der Mannschaftswertung. Auch bei den Landesmeisterschaften war das Team aus Parndorf mit 16 Medaillen nicht zu schlagen. Aber auch die Kids vom LTC Seewinkel und Tri Team Pöttsching zeigten mit ihren Leistung klar, dass auch sie im internationalen Umfeld bereits erfolgreich sein können.