Erstellt am 17. April 2013, 00:00

UFC will Revanche. 1. Klasse Nord / Am Samstag empfängt der UFC Pama den Lokalrivalen. Anpfiff ist um 16 Uhr.

Jan Ziegler und der UFC Pama hoffen auf einen Derbysieg.  |  NOEN

„Derbys haben eigene Gesetze“, das wissen sowohl der UFC als auch der SK Pama. Trotzdem gibt es für die Gastgeber nur eine Devise: Gewinnen. „Wir haben da noch was gut zu machen“, weißt Andreas Werdenich, Sektionsleiter beim UFC, auf das Spiel im Herbst hin. Da unterlag seine Mannschaft nämlich knapp mit 0:1. Den einzigen Treffer im Spiel erzielte damals Roman Pajer. Der hat mit dem SK die letzten beiden Partien gewonnen. Trotzdem gibt man sich zurückhaltend. Punkten will man aber schon.

Der UFC unterlag am Wochenende in Gols mit 0:3, kann beim Derby aber wieder auf die Dienste von Ernst Horvath und Christoph Werdenich setzen. Für Horvath wird es das letzte Spiel vor einer langen Pause sein, er unterzieht sich dann einer Operation. Werdenich hat dafür seine Sechs-Spiele-Sperre endlich abgesessen.