Erstellt am 01. Februar 2012, 00:00

Weiden holt den Wunschstürmer. 1. KLASSE NORD / Torjäger Gernot Baumgartner wechselt von Leader Jois nach Weiden.

Emami Younes verstäkrt im Frühjahr den SC Gattendorf.  |  NOEN
x  |  NOEN

VON MARTIN IVANSICH

UND ANGELA PFALZ

„Wir wollten uns mit einem österreichischen Offensivmann verstärken und – wenn möglich – ohne Legionär ins Frühjahr gehen. Dieses Vorhaben ist uns nun gelungen“, so ein zufriedener Weidener Sektionsleiter Georg Reinprecht. Speziell mit der Verpflichtung von Goalgetter Gernot Baumgartner ist dem UFC ein toller Transfercoup gelungen. „Das ist ein echter Torjäger. Wir sind mit dieser Verpflichtung und unserem gesamten Transferprogramm sehr zufrieden und gehen optimistisch in die Rückrunde“, so Reinprecht. Baumgartner wechselte von Tabellenführer Jois nach Weiden. Im Herbst war er mit 15 Toren bester Schütze des Leaders und die Nummer drei in der 1. Klasse-Nord-Schützenliste. Mit Robert Kolhanek hat Weiden auch einen Spieler für das Mittelfeld verpflichtet.

Gattendorf rüstet sich  für das Frühjahr

Der SC Gattendorf hat in den vergangenen Tagen und Wochen ordentlich umgekrempelt. Insgesamt wurden sieben Spieler abgegeben und neun verpflichtet. Ivan Oberhauzer, Vladimir Kozubik, Martin Kral, Michael Zulus, Manfred Zöchling, Patrick Metz und Georg Frenzl haben den Verein verlassen. Neu zur Mannschaft stoßen Manfred Kroboth vom UFC Weiden, Markus Eder von St. Andrä-Wördern, Oliver Küffe von Wilfleinsdorf, Peter Lipa von Petržalka, Mario Kozmer und Ján Jusciak von Bezenye sowie Franz Bures von Prinzendorf, Roman Denk von Nickelsdorf und Younes Emami von Dt. Jahrndorf.