Erstellt am 28. November 2012, 00:00

Weis auf das Podest. Tolle Vorstellung / Der Joiser Michael Weis sorgte zuletzt mit guten Resultaten für Aufsehen und eine Nationalteamkader-Nominierung.

 |  NOEN
Von Angela Pfalz

TISCHTENNIS / Der elfjährige Michael Weis vom TTV Jois sorgt momentan landesweit für Aufsehen. Beim österreichischen Nachwuchsranglistenturnier in Salzburg schaffte Weis mit dem tollen dritten Platz den Sprung aufs Podest. Damit belegt er zugleich in der österreichischen U13-Rangliste Rang drei. Am Wochenende nimmt das junge Talent am Kadertraining des Nationalteams in Kuchl bei Salzburg teil. Dies dient zugleich zur Vorbereitung auf ein internationales Nachwuchsturnier in Ungarn, das im Jänner stattfinden wird. Dafür wurde Weis vom Teamtrainer bereits fix nominiert. In der 2. Liga Nord liegt Weis mit seinen Teamkollegen zwischenzeitlich ebenfalls auf Platz drei.

Eine Liga höher, nämlich in der heimischen Landesliga, kämpft Halbturn am Wochenende um die Winterkrone. Am Samstag ist die Spielgemeinschaft Hornstein/Wimpassing zu Gast, die momentan noch einen Punkt vor Victoria Graf, Tibor Kun, Andreas Kopriva und Jürgen Thury liegt, die jedoch zeigen wollen, dass ihre Titelambitionen gerechtfertigt sind.

Michael Weis vom TTV Jois schaffte mit tollen Leistungen den Sprung auf Platz drei in der U13-Rangliste Österreichs.

TTV Jois