Erstellt am 11. April 2012, 00:00

Weiterer Titel für die Erfolgssammlung. BVZ-SPORTLERWAHL / Vici Graf durfte in ihrer Karriere schon oft jubeln. Zum zweiten Mal auch über den BVZ-Titel.

 |  NOEN
x  |  NOEN

VON MICHAEL PINTER

Victoria Graf wurde bereits zum zweiten Mal zur BVZ Sportlerin des Jahres im Bezirk Neusiedl gewählt. „Das ist eine riesen Sache, ich freue mich sehr. So ein Titel durch die Bevölkerung ist eine Belohnung für die harte Arbeit und die Leistungen in der Saison“, freute sich die Halbturner Tischtennisspielerin, die sowohl für die Bundesliga-Mannschaft der Halbturner Damen als auch für das Intercup-Team auf Punktejagd geht. Gemeinsam mit den Legionärinnen Andrea und Marta Daubnerova mischt Graf heuer die 1. Bundesliga auf, steht mit dem Team auf Platz drei und in der Einzelwertung auf Platz 15.

Erfolgslauf in der  Jugend setzte sich fort

Graf hat eine sportlich sehr erfolgreiche Jugend hinter sich. In den Jahren 1998 und 1999 war sie gar Österreichs Nummer eins bei den Schülerinnen. Mit dem Team der HS Neusiedl errang sie den Tischtennisbundesmeistertitel der Schulen. Aber auch bei den „Großen“ feierte Graf zahlreiche Erfolge: In der Saison 2003/04 verhalf sie dem Damenteam des UTTC Halbturn zum Aufstieg in die Bundesliga, wo es seit jeher spielt. Nach einigen Medaillen bei den Staatsmeisterschaften dann der Karrierehöhepunkt im Dezember 2010: Graf spielte für Österreich gegen Holland.

Voller Elan. Victoria Graf gibt bei ihren Duellen stets Vollgas, was ihr 2010 auch die Einberufung ins Nationalteam bescherte.