Erstellt am 10. Oktober 2012, 00:00

Ziel ist der WM-Titel. Ironman-Weltmeisterschaft / Robert Lang möchte auf Hawaii den Weltmeistertitel in seiner Altersklasse ins Burgenland holen.

Von Angela Pfalz

TRIATHLON / Am 13. Oktober ist es so weit: Da geht auf Hawaii die Ironman-Weltmeisterschaft über die Bühne. Und mit dabei sind Robert Lang vom LTC Seewinkel und der Tiroler Tom Thalhammer, der für das Tri Team Parndorf an den Start geht. Für Lang ist es bereits das zweite Antreten auf Hawaii. Er hat sich das große Ziel gesetzt, den Weltmeistertitel in seiner Altersklasse M40 zu holen. Dafür muss erst eine Schwimmstrecke von 3,8 Kilometern überwunden werden, anschließend geht es 180 Kilometer auf dem Rad, ehe zum Abschluss noch eine Marathondistanz, nämlich 42,195 Kilometer, gelaufen werden muss. Beim Ironman in Klagenfurt Anfang Juli hatten Lang und Thalhammer das Ticket für Hawaii gelöst.

Der 29-jährige Tiroler Tom Thalhammer ist zum ersten Mal beim Ironman auf Hawaii dabei. Den letzten Schnelligkeitsschliff dafür holte er sich bei einem kleinen Wettkampf gegen den Nachwuchs vom Tri Team.

LTC: Schnuppertraining für den Nachwuchs 

Während sich Robert Lang also auf Hawaii intensiv auf die anstehende Aufgabe vorbereitet, startet sein Verein, der Lauf- und Triathlonklub Seewinkel gerade das Nachwuchsprogramm „Kids go Triathlon“. An drei Tagen in der Woche findet in Neusiedl ein Multisporttraining für Kinder der Jahrgänge 1999 bis 2004, unter der Anleitung von staatlich geprüften Lehrwarten, Sportlehrern und engagierten Übungsleitern statt. Der Gedanke dahinter ist, den sportbegeisterten Kindern abwechslungsreich, spielerisch und vor allem mit Spaß altersgerechte Formen der sportlichen Betätigung anzubieten – also ein kindgerechtes Training ohne jeglichen „Wochenendwettkampfstress“.