Erstellt am 18. Juli 2012, 00:00

Zurück zu alter Stärke. 1. KLASSE NORD / Dt. Jahrndorf hat für die kommende Saison acht Spieler verpflichtet.

Christoph Radak dirigiert künftig die Dt. Jahrndorfer Abwehr.  |  NOEN
x  |  NOEN

VON ANGELA PFALZ

Kurz vor Ende der Übertrittszeit hat Dt. Jahrndorf am Transfermarkt kräftig zugeschlagen. Insgesamt acht neue Spieler hat man in der Sommerpause verpflichtet. Darunter auch Ken Noel, der bereits in der U17, U18 und U19 des österreichischen Nationalteams gespielt hat. Seine Karriere begann beim Floridsdorfer AC und führte ihn unter anderem zur Admira und sogar in die italienische Serie B zu Brescia Calcio. Der 21-jährige Stürmer hat eine Freundin aus Dt. Jahrndorf und legt gerade den Zivildienst ab.

Außerdem kommt mit Tomas Takac ein weiterer Stürmer von Marchegg. Mit Attila Csöllei und Milan Kubica kommen zwei junge Spieler von FC Petrzalka 1998 zur Pulferer-Elf. Ein weiteres Nachwuchstalent ist Daniel Schopf vom ASV Bruck/Leitha. Carsten Lang, Ariton Pema und Christoph Radak komplettieren die Liste der Neuzugänge.