Erstellt am 09. Januar 2015, 09:29

von Dieter Dank

Neckenmarkt landet Transfer-Coup. Mario Lösch, im Nachwuchs in den Niederlanden und in England sowie später bei Bundesligist Mattersburg unter Vertrag, wechselt von Burgenlandligist Horitschon nach Neckenmarkt in die 1. Klasse Mitte.

Mario Lösch spielt ab sofort für Neckenmarkt.  |  NOEN, BVZ
Dem UFC Neckenmarkt gelang ein spezieller Transfer-Kracher: Der gebürtige Ritzinger Mario Lösch – er kickte im Nachwuchs bei Heerenveen und Derby County, später wechselte er zum SV Mattersburg – entschied sich für einen Wechsel zum Klub aus der 1. Klasse Mitte!

Seit 2012 spielte Lösch in der BVZ Burgenlandliga beim ASK Horitschon, nun heuerte der Ex-Profi beim Tabellen-Elften Neckenmarkt – und sagt: „Das gesamte Paket in Neckenmarkt konnte überzeugen.“

Warum sich der 25-Jährige für den Wechsel in die vorletzte Leistungsstufe entschieden hat und alle weiteren Transfer-Infos aus dem Burgenland lesen Sie am Mittwoch in ihrer BVZ-Printausgabe!