Erstellt am 29. Juli 2015, 09:08

von Dieter Dank

Ausflug sorgt für rauchende Köpfe. Aufgrund eines Burschenausflugs herrscht in Mannersdorf vor dem Auftakt in Frankenau enorme Personalnot.

Fehlt. Mittelfeldmann Roman Waitz steht in Runde eins ebenfalls nicht zur Verfügung.  |  NOEN, zVg

Die Vorzeichen zum Meisterschaftsstart in Frankenau schauen nicht rosig aus. Ein Burschenausflug dezimiert den Kader bis auf das äußerste Limit. Mit Standardkeeper Sebastian Faist, Ralph Supper, Philip Windisch, Lukas Horvath und Roman Waitz muss Spielertrainer Zsoltan Kratochwill gleich auf fünf Stammkräfte verzichten. „Wir sind bemüht, damit wir elf Leute zusammenbekommen“, teilt UFC-Sektionsleiter Hannes Schwarz mit.

Zusätzlich werden Dominik Pichler, Karl Steinzer, Neuzugang Thomas Lang verletzungsbedingt und der auf Urlaub weilende Alexander Schermann die Reise nach Frankenau nicht antreten können. „Wir werden unsere Haut aber so teuer wie möglich verkaufen“, führt Schwarz weiter aus.

Zwischen den Pfosten wird wohl Manuel Kantor, der bereits über Erfahrung im Gehäuse verfügt, stehen. Im Offensivbereich wird der aus Markt Allhau geholte Detre Horvath die Fäden ziehen. An vorderster Front wird der kurz vor Transferschluss verpflichtete Mario Goranjacz auf Torejagd gehen. Der kroatische Legionär hat die Freigabe in seinem Land erhalten und wird bis zum Wochenende die Spielerlaubnis erhalten. Unter diesen Umständen wäre ein Punktegewinn in Frankenau durchaus schon eine Überraschung.