Erstellt am 15. Juli 2015, 09:39

von Dieter Dank

Sziffer-Truppe für die Saison gerüstet. Der SC Kroatisch Geresdorf hat seine Aktivitäten am Transfermarkt beendet und möchte im oberen Drittel landen.

Testphase. Thomas Fellinger (l.) und seine Geresdorfer unterlagen gegen den 1. Klasse Mitte-Klub Nikitsch mit Tamas Gati (r.) auswärts mit 1:5. Man blickt aber dennoch zuversichtlich nach vorne.  |  NOEN, dd
Nach dem bitteren Abstieg feilte die Elf von Coach Andras Sziffer an einer schlagkräftigen Truppe für die neue Saison. Für die Offensive wurden Angreifer Milan Molnar und Spielgestalter Zsolt Gyurcsanyi aus Ungarn verpflichtet. Der derzeit noch im Urlaub weilende Defensivmann Peter Szabo kommt ebenfalls aus dem Nachbarland. Zudem wurden Abwehrspieler Zoltan Nemeth aus Kleinwarasdorf und der junge Julian Palatin aus Oberpullendorf geholt.

Vor allem von den Legionären erwartet sich Obmann Fredy Keglovits einiges: „Sie sollen Führungsspieler darstellen und in der Gegenüberstellung mit den einheimischen Kickern herausstechen.“ Abgegeben wurden Laszlo Gyürü, er heuerte in Unterfrauenhaid an, und Patrick Tamas dessen weitere Reise noch unbekannt ist. Nach drei Jahren Abstinenz in der 2. Klasse Mitte freut sich Keglovits vor allem auf die Spiele gegen die Nachbarortschaft Lutzmannsburg und die Kroaten-Derbys gegen Frankenau und Unterpullendorf.