Erstellt am 21. Oktober 2015, 09:22

von NÖN Redaktion

Augenhöhle und Kiefer bei Nikolic gebrochen. Der Loipersbach-Stürmer verletzte sich gegen Lockenhaus schwer im Gesicht.

 |  NOEN, BVZ

Die 1:4-Niederlage in Lockenhaus geriet für Loipersbach am Wochenende schnell zur Nebensache. Denn gleich in den Anfangsminuten verletzte sich Nemanja Nikolic nach einem unglücklichen Zusammenprall mit Stefan Pürrer schwer im Gesicht.

SVL-Sektionsleiter Sascha Prinner machte sich mit dem Angreifer daraufhin gleich auf den Weg ins Krankenhaus nach Eisenstadt. Diagnose: dreifacher Augenhöhlen- sowie Kieferbruch.

„Mein Auge ist komplett zu, dementsprechend kann ich fast nichts sehen“, so Nikolic. „Aber zumindest die Schmerzen sind derzeit erträglich.“ In den nächsten Wochen sollen weitere Untersuchungen Aufschluss geben, ob eine Operation notwendig ist.