Erstellt am 26. November 2014, 08:48

von Philipp Heisz

Zwei Neue in Schattendorf. Mit Michael Gabriel und Dominik Erben kann der SV Schattendorf die ersten beiden Verpflichtungen bekannt geben.

Youngster Michael Gabriel trotzt weiterer Angebote und wechselt nach Schattendorf in die 2. Liga.  |  NOEN, zVg

Die Hinrunde ist noch nicht lange aus, schon kann Schattendorf die ersten beiden Transfers vermelden. „Wir haben nach unserem Anforderungsprofil gehandelt und diese beiden jungen Spieler verpflichtet“, sagt der Sportliche Leiter Alex Bernhardt.

„Haben nach Anforderungsprofil gehandelt“

Michael Gabriel kommt vom Burgenlandliga-Schlusslicht St. Georgen. „Er ist ein sehr interessanter Spieler. Michael passt genau in unser Konzept. Trotz Angeboten von Landesligisten hat er sich für den SV Schattendorf entschieden. Ich denke, wir werden unsere Freude mit ihm haben“, meint Bernhardt weiter. Neben dem 19-jährigen Talent aus St. Georgen wird Domink Erben aus Großhöflein zur Wallner-Elf hinzustoßen.

„Dominik absolvierte bei uns ein dreiwöchiges Probetraining. Er zeigte sich in einer guten Verfassung und möchte den Schritt in eine höhere Liga wagen. „Wir haben uns dazu entschieden, junge und hungrige Spieler zu verpflichten. Ich denke, dass diese beiden Burschen diese Attribute mitbringen“, äußert sich Bernhardt weiter zu den Neuverpflichtungen.

„Weitere Entscheidungen werden folgen“

Auf die Frage, ob manche Spieler den Verein verlassen werden, oder ob noch der eine oder andere Neuzugang hinzukommt, sagt Alexander Bernhardt: „Nächste Woche wird es eine Entscheidung geben, ob Spieler abgegeben, oder hinzukommen werden.