Erstellt am 13. Juni 2016, 07:18

von Kim Roznyak

70 Jahre SC Oberpullendorf. Der SC Oberpullendorf feierte am vergangenen Wochenende sein 70-jähriges Bestehen.

 |  NOEN, Joseph Estl
Im Fenyös Stadion wurde ein maßgeschneidertes Programm für Fußballerherzen geboten. Am Freitag wurde mit dem SCO-Legendenspiel auf alte Zeiten zurückgeblickt bzw. alte Zeiten in Form von ehemaligen Spielern zurück nach Oberpullendorf geholt. Denn Urgesteine wie „Scharfschütze“ Ernst Istvanits oder Tormann-Legende Laczi Galos wurden einberufen. Auch der jetzige Nationalratsabgeordnete und ehemalige SCO-Spieler Niki Berlakovich streifte sich das Trikot über.

„Meine 12 Jahre in Oberpullendorf als Spieler waren eine wunderschöne Zeit für mich“, so Berlakovich am Samstag bei seiner Rede. Danach durften Jung und Alt gemeinsam das Jubiläum feiern. Am Samstag fanden schon am Vormittag Nachwuchsspiele statt. Danach gab es die Möglichkeit zum Mittagsessen am Stadiongelände. Dann folgten die Meisterschaftsspiele der Reserve und Kampfmannschaften gegen Sigleß.

Beide konnten ihr Spiel gewinnen. Für die Reserve-Mannschaft war es der krönende Abschluss der Saison. Denn bereits vor der letzten Runde stand man schon als Meisterfest. Trainer Markus Fazekas und seine Mannschaft konnten später ausgelassen mit den Fans feiern. Die Kampfmannschaft mit Trainer Rene Schock beendete die Saison auf dem ausgezeichneten dritten Platz.