Erstellt am 08. April 2014, 23:59

von Dietmar Heger

Bei Heimturnier aufgetrumpft. Finalteilnahme / Anna Pürrer erreichte beim ÖTV-Turnier in Oberpullendorf das Endspiel.

Siegerehrung. Die Kaisersdorferin Anna Pürrer bekam den Pokal für Rang zwei überreicht. Foto: Juri  |  NOEN, Juri
Das Sport-Hotel-Kurz in Oberpullendorf war einmal mehr Schauplatz eines Jugend-Hallenturniers. 53 Spieler und Spielerinnen meldeten in den fünf ausgetragenen Bewerben. Für Furore sorgte einmal mehr Anna Pürrer im U12-Bewerb der Mädchen. Sie war als einzige Burgenländerin am Finaltag noch mit von der Partie.

Endstation erst im Finale

Die Kaisersdorferin überstand die erste Runde kampflos, ließ ihrer Zweitrundengegnerin Jelena Ristic (WTV), immerhin die Nummer drei des Turniers, keinen einzigen Gamegewinn und schaltete auch die topgesetzte Niederösterreicherin Tanja Dodes beim 6:2, 6:1 souverän aus.

Erst im Finale war gegen Irina Dshandshgava (NÖTV) das Ende der Siegesserie erreicht. Die Niederösterreicherin, die im gesamten Turnierverlauf kein Game abgegeben hatte, setzte sich deutlich mit 6:1 und 6:2 durch.