Erstellt am 21. Dezember 2013, 23:59

Bittere Niederlage. Weltmeisterschaft / Mensur Suljovic hatte es gegen Mark Webster selbst in der Hand, verlor am Ende aber denkbar knapp mit 2:3.

 |  NOEN
Von Jochen Schütz

DART / Am Donnerstag fand das WM-Erstrunden-Match zwischen dem Wahl-Burgenländer Mensur Suljovic (Nummer 44 der Weltrangliste) und dem Waliser Mark Webster (Nummer 29 der Welt) statt. Österreichs Dartaushängeschild ging mit 1:0 in Front. Im zweiten Satz hatte er die Chance auf das 2:0, doch er vergab drei Pfeile auf den Satzgewinn und Webster glich aus. Satz drei ging wieder an den Österreicher.

Als Webster danach locker zum 2:2 ausglich, musste der fünfte Satz entscheiden. Hier blieb es lange Zeit spannend. In der Verlängerung gewann Webster den Satz mit 4:2 – und „The Gentle“ war vorzeitig ausgeschieden.

Erstrunden-Aus. Mensur Suljovic (r., hier mit seinem Doppelpartner Michael Rasztovits, mit dem er den Elektrodart-WM-Titel holte) musste sich bei der Steel-Dart-WM im englischen Stoke-on-Trent in der ersten Runde Mark Webster mit 2:3 geschlagen geben.

Schützi