Erstellt am 26. Oktober 2016, 03:30

von Jochen Schütz

Spitzenduell ging an „Dixi“ Zoncsich & Co.. Im Sechs-Punkte-Spiel konnten die Oberpullendorfer einen knappen 11:9-Sieg über den DC Celtic bejubeln.

Duell. Christian Schey und sein DC Bgld. Mitte gewannen gegen die Dartmonkeys Lutzmannsburg mit Vincent Gludovatz 11:9.  |  zVg

Erster gegen Zweiter bzw. Cafe 4 you Oberpullendorf gegen den Celtic war das Spitzenspiel der fünften Runde der laufenden 1. Klasse Dart Meisterschaft.

Doppelduelle waren ausschlaggebend

Beide Mannschaften spielten einen „starken Dart“ und somit stand es nach den Einzelspielen 8:8-Unentschieden. Also musste das Spiel in den Doppelduellen entschieden werden. Hier hatten Gerold „Dixi“ Zoncsich und seine Oberpullendorfer das ruhigere Händchen beim Auschecken und setzten sich 11:9 durch.

Damit steht die Oberpullendorfer Mannschaft auf Platz eins mit 13 Punkten, gefolgt von Celtic mit zwölf Punkten und Neustift mit elf Punkten. Im zweiten Bezirksderby traf der DC Burgenland Mitte zu Hause auf die Dartmonkeys Lutzmannsburg. Andi Plöchl und Co. konnten über weite Strecken mitspielen, schlussendlich setzte sich die Heimmannschaft mit Christian Schey 11:9 durch.

In der 2. Klasse gaben sich die Highlanders in der laufenden Saison noch keine Blöße und stehen mit fünf Siegen, zuletzt 12:8 gegen Deutschkreutz, an der Tabellenspitze. Gefolgt von Cafe 4You und Steinberg.