Erstellt am 04. April 2012, 00:00

Der „Planet“ ist weg. BVZ BURGENLANDLIGA / Oberpullendorf muss ab sofort ohne „Sly“ Planeta auskommen.

Nicht mehr dabei. Die Wege von Szilveszer Planeta und Oberpullendorf trennten sich.  |  NOEN
x  |  NOEN

VON OTTO GANSRIGLER

Beim SC Oberpullendorf gab es, neben dem Absturz auf den letzten Tabellenplatz der BVZ Burgenlandliga, eine weitere Hiobsbotschaft. Die Mannschaft von Trainer Didi Heger muss ab dieser Woche ohne den ungarischen Stürmer Szilveszter Planeta auskommen. Aus familiären Gründen hängt der Legionär vorerst seine Fußballschuhe an den Nagel. „Sein Vater hat den Job verloren und er hat eine Arbeitsmöglichkeit in Parndorf ergattert. Zu unserem Bedauern hat er sich gegen den Fußball und für einen herkömmlichen Job entschieden“, so Trainer Heger. Die Oberpullendorfer müssen nun in den restlichen Spielen gegen den Abstieg ohne zweiten Legionär auskommen. Das macht es für den SCO nicht gerade leichter.