Erstellt am 27. Juni 2012, 00:00

Doppel fixierte Erfolg. TENNIS / Unterpetersdorfs Damen besiegten im Entscheidungsspiel den TC Sport-Hotel-Kurz knapp mit 4:3.

 |  NOEN
x  |  NOEN

VON DIDI HEGER

Den Männern blieb in der Vorwoche der Meistertitel nach einer klaren Niederlage gegen Neckenmarkt verwert. Die Damen des TC Unterpetersdorf machten es im entscheidenden Duell gegen das Sport-Hotel-Kurz aus Oberpullendorf besser. Nicol Gebhardt, Julia Schöberl und Eva Maria Bauer holten drei Single-Punkte, ehe das Duo Tanja Hütter und Julia Schöberl den letzten Zähler mit einem klaren 6:1 und 6:2-Erfolg im Doppel fixierten.

„Wir freuen uns auf die Landesliga A. Der Meistertitel war unser klares Saisonziel“, erzählt Mannschaftsführerin Carina Josk. Im zweiten Anlauf hat es also geklappt, denn auch im Vorjahr hieß das Ziel Aufstieg. Eine Niederlage in der letzten Runde gegen Neutal kostete damals jedoch den Sprung in die höchste Liga des Landes. Das Team bleibt auch in der nächsten Saison unverändert.„Wir werden nur noch fleißiger trainieren“, erläutert Josk. Schwester Lisa, die verletzungsbedingt nur wenige Spiele in dieser Saison absolvieren konnte, ist dann auch wieder mit im Boot.

Im Schatten der Einsermannschaft holte sich auch das zweite Damenteam aus Unterpetersdorf den Meistertitel. Iris Leser und Co. brausten in der Einsteigerklasse über ihre Gegnerinnen hinweg und blieben ebenfalls unbesiegt.

Das selbe Kunststück wie die Damen aus Unterpetersdorf schafften auch die Herren aus Neckenmarkt. Martin Königer und Co. wurden Meister in der stärksten 1. Klasse OP seit Langem, für den Aufstieg muss allerdings noch die Relegationshürde genommen werden.

Das Zweierteam ist schon einen Schritt voraus. Trotz eines Spiels weniger ist der Aufstieg in die 1. Klasse bereits unter Dach und Fach.

Meisterehren. Nicol Gebhart, Julia Schöberl, Carina Josk, Tanja Hütter, Lisa Josk und Eva Bauer vom TC Unterpetersdorf I.