Erstellt am 01. Februar 2012, 00:00

Fragezeichen Gibson. 2. LIGA MITTE / Der SV Lackenbach wartet seit zwei Wochen auf die Rückkehr von Stanley Gibson aus Nigeria.

 |  NOEN
x  |  NOEN

VON MICHAEL HEGER

In Lackenbach begannen, kurz vor Ende der Transferzeit, noch einmal die Köpfe zu rauchen. Grund dafür ist Stanley Gibson, der derzeit in Nigeria weilt und dessen Rückkehr in den Sternen steht.

„Ich konnte bisher nur mit seinem Bruder sprechen. Stanley flog mit seinem Vater zu einem Familienbesuch nach Nigeria und kann aus irgendwelchen Gründen nicht das Land verlassen“, erklärt Trainer Hannes Pleva die Situation um den Stürmer. Nun machte man sich in Lackenbach auf die Suche nach einem Gibson-Ersatz, denn ein Risiko wollte man nicht unbedingt eingehen. Die mögliche Verpflichtung zog sich bis kurz vor Transferschluss am 31. Jänner.