Bad Sauerbrunn , Markt Sankt Martin

Erstellt am 13. September 2017, 04:27

von Josef Hauser

Epileptischer Anfall! Zuschauerin Hanna als Retterin. Verteidiger Kai Monschein erlitt nach Zusammenprall einen epileptischen Anfall.

Schockmoment. Nach Zusammenstoß erlitt Kai Monschein einen epileptischen Anfall. Foto: Hauser  |  Josef Hauser

Nach einem Zusammenprall mit dem Sankt Martiner Andreas Laffer flog Bad Sauerbrunns Kai Monschein zu Boden und rang sofort nach Luft. Dies führte, so die später gestellte Diagnose im Krankenhaus Wiener Neustadt, zu einen epileptischen Anfall, den der Zusammenprall mit den Köpfen verursachte.

„Spiel wurde zur Nebensache“

Für die Betreuer, Spieler und Fans war dies natürlich ein Schockmoment. „Das Spiel wurde zur Nebensache“, schilderte Bad Sauerbrunn 1b Co-Trainer Giuseppe Gennelli.

Die Tochter von Vorstandsmitglied Dietmar Kern, Hanna, wurde zur Heldin in dieser kritischen Situation. Denn sie leistete ausgezeichnete Ersthilfe, bis der Hubschrauber am Gelände eintraf und den SCSB-Kicker ins Spital flog. Monschein ist mittlerweile wieder entlassen worden und auf dem Weg der Besserung.