Erstellt am 13. Mai 2015, 10:59

Ganze Familie tritt zurück. Michael Payer und Co. werden ab der neuen Saison ihre Ämter in Neutal zurücklegen.

 |  NOEN
Neben der miserablen sportlichen Lage wird der ASK Neutal in der kommenden Spielzeit auf eine ganze Familie verzichten müssen. In erster Linie werden sowohl Trainer Michael als auch sein Bruder Jürgen Payer, der das Sektionsleiteramt bekleidet, dem Verein ab der nächsten Saison nicht mehr zur Verfügung stehen.

„Ich möchte klarstellen, dass dieser Schritt seit Monaten geplant war und es nichts mit der aktuellen sportlichen Lage zu tun hat. Der Hauptgrund ist, dass ich und meine bessere Hälfte im September Nachwuchs erwarten. Meine Mannschaft ist in Zukunft meine Familie“, lächelt der derzeitige Neutal-Trainer Michael Payer.

Ein weiteres Engagement als Trainer ist in der näheren Zukunft völlig ausgeschlossen. Doch die zwei Brüder sind nicht die einzigen des Payer-Clans, die ihre Tätigkeit beim ASK zurücklegen.

Vier Lücken sind in Zukunft zu füllen

Vater Josef, der momentan Obmann-Stellvertreter und Kantinenchef ist, und Mutter Helga, die ebenfalls im Verein stets mithalf, werden auch ihre Ämter zurücklegen. Durch die vier Payer-Abgänge hat man in der kommenden Saison also ebensoviele Lücken zu füllen.