Erstellt am 15. August 2012, 00:00

Gleich Verletzte zu beklagen. BVZ BURGENLANDLIGA / Marco Napiontek und Reini Heisz fallen vermutlich verletzt aus.

Verletzt. Der junge Horitschoner Reini Heisz (r., hier gegen den Parndorfer Max Wodicka) fällt mit einem Nasenbeinbruch aus.  |  NOEN
x  |  NOEN

VON OTTO GANSRIGLER

Der aufopfernde Kampf der Horitschoner wurde gegen den SC/ESV Parndorf 1b am Ende mit einem Punkt belohnt. Aber die Horitschoner mussten diesen Zähler teuer bezahlen. In der kommenden Runde wird Trainer Franz Ponweiser vermutlich auf seine zwei Außenverteidiger verzichten müssen. Der stark aufspielende Marco Napiontek zog sich im zweiten Abschnitt eine Zerrung zu und musste durch Marco Ponweiser ersetzt werden. Gegen Neusiedl (Anpfiff nach Redaktionsschluss) wird er nicht zum Einsatz kommen. Gegen Buchschachen am kommenden Samstag ist er fraglich.

Reinhard Heisz zog sich einen Nasenbeinbruch zu. Er wird sicher ausfallen. Noch steht nicht fest, ob sich der junge Horitschoner sogar einer OP unterziehen muss.