Erstellt am 11. März 2014, 23:59

von Dietmar Heger

Große Auszeichnung. Dem Lackenbacher Ludwig Kocsis wurde das goldene Ehrenzeichen für Verdienste um die Republik Österreich verliehen.

Verleihung. Nationalratspräsident Karlheinz Kopf (r.) nahm die Ehrung in seinen Räumlichkeiten im Parlament vor. Kegel-Präsident Ludwig Kocsis (l.) erhielt das Ehrenzeichen in Gold.  |  NOEN
Von Didi Heger

19 Jahre als Präsident des burgenländischen Kegelverbandes (1992-2011), 12 Jahre als jener des österreichischen (seit 2003) und mittlerweile deren sieben als Präsident des Weltverbandes (seit 2007). So viel Einsatz muss geehrt werden.

„Ich sehe mich als  'Diener des Sports’“

Das dachte sich wohl auch Nationalratspräsident Karlheinz Kopf und übergab Ludwig Kocsis das goldene Ehrenzeichen der Republik Österreich. Kocsis wäre aber nicht Kocsis, würde er sich auf den Lorbeeren dieser Auszeichnung ausruhen: „Natürlich bin ich stolz, aber am Ende des Tages zählt nur, ob du mit einer positiven Bilanz abschließen kannst.“

x  |  NOEN
Und meint damit, dass er gewillt ist, es auch in den kommenden Tagen dabei zu belassen und sich nicht auf die „faule Haut“ zu legen. „Ich sehe mich als „Diener des Sports“ – und da gibt es immer was zu tun“, unterstreicht der Lackenbacher.

Nachwuchsprojekte und Schulen im Fokus

Aktuell gibt es auf nationaler Ebene aufgrund der Umstellung des Bundessportförderungsgesetzes jede Menge Arbeit. Nachwuchsprojekte sind ebenso zu realisieren wie eine intensive Zusammenarbeit mit Schulen. Ganz nebenbei laufen auch die Vorbereitungen der Eingliederung der drei Sektionen in einen einheitlichen Weltverband.

Ein Thema beschäftigt den längjährigen Spitzenfunktionär auch sehr intensiv. „Das Ehrenamt soll steuerlich begünstigt werden“, sagt Kocsis. „Diesen Wunsch an die Politik habe ich auch gleich bei der Ehrung geäußert.“

Ein weiterer Beweis dafür, dass der Präsident weit über den Tellerrand seiner Sportart hinausblickt – so wie es der „Anhänger der Leistungsgesellschaft“ schon seit vielen Funktionärsjahren betreibt.