Erstellt am 04. Juli 2012, 00:00

Hoffmann ist Ritzinger. REGIONALLIGA OST / Fabian Hoffmann und Pavol Durica werden den SC Ritzing ab der nächsten Spielzeit verstärken.

 |  NOEN
x  |  NOEN

VON CHRISTIAN PÖLTL

Nach einer Abgangslawine heißt es beim SC Ritzing/Unterfrauenhaid weiterhin testen, proben und verhandeln. Auch beim Testspiel gegen Rapid Wien kamen mit Jungkeeper Fabian Hoffmann und dem Slowaken Pavol Durica neuerlich zwei Testspieler im Ritzinger Dress zum Einsatz. Diese beiden wurden nach Angaben von Obmann Harald Reißner auch bereits vom SC Ritzing unter Vertrag genommen.

Bernd Kaintz war  zumindest Thema

Während der von den Mattersburger Amateuren abwandernde Hoffmann betont, weiterhin auf Ostliganiveau Erfahrung sammeln zu wollen, stellt der 29-jährige Rechtsfuß Pavol Durica einen Gegenpol dazu dar. Hier ist es der slowakische Regisseur, welcher dem Ritzinger Spiel mit seiner Erfahrung zusätzliche Sicherheit, spielerische Linie und Kreativität verleihen sollte. Durica durfte gar bei Admedia Petrzalka und Dunajska Streda slowakische Bundesliga-, UEFA-Cup- , sowie Champions-League-Qualiluft schnuppern. Neben den bevorstehenden Auftritten weiterer Testspieler stand man laut Reißner zudem in Verhandlungen mit Routinier Bernd Kaintz, welcher in der Saison 2010/2011 bereits in Ritzing aktiv war und zuletzt den Rapid-Fohlen mit seiner Erfahrung zur Seite stand. Die Causa ist nun aber abgehakt, denn Kaintz hat bei einem anderen Verein unterschrieben. Kommende Saison wird Kaintz in der BVZ Burgenlandliga für den UFC Purbach auflaufen.