Erstellt am 19. Oktober 2016, 09:26

von BVZ Redaktion

In Sieggraben stimmt’s. Die Mannschaft von Trainer Werner Heiling ist auf einem guten Kurs.

Zufrieden. Trainer Werner Heiling ist mit seiner Mannschaft derzeit auf dem dritten Tabellenrang.  |  Bvz

Die Elf von Werner Heiling ist seit sieben Runden ungeschlagen. Vier Siege und drei Unentschieden, 15 von 21 möglichen Punkten geholt. Eine stolze Bilanz. Nur der Favorit auf die Winterkrone aus Frankenau holte in diesem Zeitraum mehr Zähler.

Nicht nur der Siegeswille, sondern auch die nötige Moral ist in Sieggraben derzeit vorhanden. Mit den noch möglichen neun Punkten könnte man sich unter Umständen noch Winterkönig taufen, aber das hängt natürlich auch von den Leistungen der Konkurrenz ab. Heiling selbst ist mit seinem Kader sehr zufrieden und lobte den Kampfgeist der letzten Partie in Unterrabnitz (5:4). „Man darf nie aufgeben, dies bewiesen unsere zwei Tore in der Nachspielzeit“, so Heiling.

„Es warte noch drei schwere Partien“

Vor der Winterpause bekommt es Sieggraben noch mit Antau, Unterpullendorf und Frankenau zu tun. Dies sind drei Teams, die derzeit unter den Top-Fünf liegen. Es folgen also noch drei harte Spieltage.