Erstellt am 12. Dezember 2012, 00:00

Ist Ritzing auf dem Weg zurück?. Ritzing wieder top / Nach dem freiwilligen Abstieg visiert die Sonnenseetruppe in der 2. Bundesliga-Saison den Meistertitel an.

 |  NOEN
Von Jochen Schütz

KEGELN / SUPERLIGA: Die SpG Deutschkreutz ist momentan die einzige burgenländische Mannschaft in der höchsten österreichischen Spielklasse. Nach der letzten Saison stand Wiedergutmachung für die Deutschkreutzer-Kegler auf dem Programm. Das konnten sie auch größtenteils umsetzen. Mit dem fünften Tabellenplatz kann man zufrieden sein. Es besteht jedoch auch noch Platz nach oben.

1. BUNDESLIGA: Der SKC Kleinwarasdorf ist wohl die Überraschung schlechthin. Nach dem Aufstieg hörte man: „Wir wollen nichts mit dem Abstieg zu tun haben.“ Jetzt steht man mit einem Punkt Rückstand auf Jenbach auf dem zweiten Tabellenplatz.

2. BUNDESLIGA SÜD: Hier sieht es derzeit ganz nach einem Zweikampf zwischen dem SKC Ritzing und dem SKK Loisdorf aus. Momentan haben die Ritzinger aufgrund des besseren Satzverhältnisses die Nase vorne. Neun spannende Runden im Frühjahr werden zeigen, wer den längeren Atem hat. Kein Verein steht auf einen Abstiegsplatz.

Herbstmeister. Alexander Jaskulski gehört zu den Stützen der Ritzinger „Sonnenseemannschaft“. Von neun Begegnungen konnten er und seine Kollegen sieben für sich entscheiden.

Otto