Erstellt am 23. Mai 2012, 00:00

Janitsch hat verlängert. 2. LIGA MITTE / Christian Janitsch hat dem FC Deutschkreutz auch für die kommende Saison als Trainer zugesagt.

 |  NOEN
x  |  NOEN

VON MICHAEL HEGER

„Eigentlich wollten wir uns das Ganze noch länger anschauen, doch in Sachen Kaderplanung war es besser, dass schon früher Klarheit besteht“, erklärt Christian Janitsch, warum er sich schon jetzt für eine Verlängerung seiner Trainertätigkeit in Deutschkreutz entschied.

Janitsch ist sehr zufrieden  mit der Mannschaft

Wenn er über seine Mannschaft spricht, gerät Janitsch ins Schwärmen: „Der körperliche Zustand der Mannschaft ist top. Es ist auch egal, ob, wie gegen Schattendorf, zwei Stammspieler ausfallen.“ Im Großen und Ganzen ist der Trainer mit seinem Kader zufrieden, ändern wird sich wohl nicht viel. Einzig auf den Außenpositionen sieht der Trainer Handlungsbedarf: „Besonders in Sachen Linksfuß sind wir nicht allzu gut besetzt.“

Verbleib von Dejan  Marijanovic ist offen

Ein kleines Fragezeichen steht auch hinter dem Verbleib von Dejan Marijanovic. Der Offensivspieler scheint sich nicht ganz wohl zu fühlen in Deutschkreutz und konnte in den letzten Wochen auch nicht mit seinen Leistungen überzeugen. Janitsch: „Das müssen wir uns ansehen. Da er kein Deutsch spricht, ist es auch schwer, mit ihm zu kommunizieren.“

Bleibt. Christian Janitsch wird den FC Deutschkreutz auch nächste Saison betreuen.