Erstellt am 07. September 2016, 11:22

von Dietmar Heger

Power-Mädels holten vier Burgenland-Titel. Sara Hutter und Maribel Krizaj wussten in Pöttsching und Neudörfl zu überzeugen.

Erfolgreiches Duo. Sara Hutter und Maribel Krizaj (v.l.) eroberten für den TC Sport-Hotel-Kurz vier Landesmeistertitel.  |  BVZ

Der TC Sport-Hotel-Kurz darf sich über vier Landesmeistertitel freuen. Maribel Krizaj eroberte in der Vorwoche bei den Kids-Meisterschaften in Pöttsching den U11-Titel und legte in Neudörfl mit dem Sieg im U12-Bewerb der Mädchen nach. Klubkollegin Sara Hutter gewann bei den Girls U14 sowie das U16-Doppel.

Sieben Siege brachten zwei Turniererfolge

Keine Chance ließ die U10-Spielerin Maribel Krizaj ihren Konkurrentinnen sowohl bei den U11- als auch bei den U12-Meisterschaften. Die Oberpullendorferin feierte sieben Siege en suite und gab dabei nicht einmal einen Satz ab. Nach den zwei Titeln gibt es nun eine wohlverdiente Turnierpause, ehe die Vorbereitung auf die Wintersaison startet. „Vielleicht sogar mit Einsätzen auf internationaler Ebene“, erzählt Vater Matej Krizaj.

Grund zur Freude hatte auch Sara Hutter. Sie setzte sich nach einem klaren Auftakterfolg gegen Lea Gruber auch gegen ihre beiden BTV-Kaderkolleginnen Kathi Oswald und Amelie Gindl durch, was den U14-Titel einbrachte. Im U16-Doppel setzte Hutter an der Seite von Einzel-Finalgegnerin Gindl noch einen drauf. Auch sie darf sich doppelte Landesmeisterin nennen.