Erstellt am 26. Januar 2011, 00:00

Kallinger siegte im Duo. DARTSPORT / Christian Kallinger ist Doppel- und Tandem Mixedstaatsmeister, Suljovic holte den Einzelstaatsmeister.

Daumen Hoch. Christian Kallinger holte sich den Doppelstaatsmeister in Seiersberg bei Graz.  |  NOEN
x  |  NOEN

VON JOCHEN SCHÜTZ

Am Wochenende wurde in der Shoppingcity Seiersberg bei Graz die österreichische Staatsmeisterschaft im Einzel, Doppel und Tandem Mixed ausgetragen. Im Doppelbewerb, der am Sonntag über die Bühne ging, waren die beiden Teams Mensur Suljovic/Michael Rastovits und Christian Kallinger/Zoran Lerchbacher die Favoriten. Die beiden Teams wurden ihrer Favoritenrolle gerecht. Christian Kallinger und Zoran Lerchbacher holten sich den Staatsmeistertitel. Mensur Suljovic und Michael Rastovits wurden Vizestaatsmeister, Michael Rastovits dazu: „Ich bin mit dem Vizestaatsmeistertitel zufrieden. Christian Kallinger und Zoran Lerchbacher waren an diesem Tag einfach die Besseren.“

Im Tandem Mixed Bewerb holte sich Kallinger mit Lerchbacher und Claudia Rothmann ebenfalls den Titel. Christian Kallinger zu seiner Leistung: „Ich freue mich sehr über beide Titel. Jedoch war ich mit meiner Leistung im Einzel nicht zufrieden.“

Im Einzelbewerb, der am Samstag über die Bühne ging, waren ebenfalls Suljovic, Rastovits und Kallinger mit von der Partie. Mensur Suljovic ging natürlich als Favorit in diesem Bewerb. Das Dart-Ass ließ der Konkurrenz an diesem Tag keine Chance und holte sich in ganz souveräner Manier den Titel. Man kann schon gespannt sein, was diese Dartwerfer noch erreichen.