Erstellt am 17. Juli 2013, 00:00

Kanada dominierte im Hause Kurz. Europe Junior Tour / Das Team aus Nordamerika räumte beim U14-Turnier in Oberpullendorf alle möglichen Erfolge ab.

 |  NOEN
Von Didi Heger

TENNIS / Rot und Weiß, allerdings mit dem falschen Muster in der Flagge, dominierte beim ETA-Turnier im Sport-Hotel-Kurz in Oberpullendorf. Das Team aus Kanada holte alle vier Titel und zog mit weißer Weste weiter zur nächsten Veranstaltung in Fürstenfeld.

Bei den Burschen waren schon im Semifinale nur noch Akteure mit dem Ahornblatt auf der Fahne im Rennen. Den Sieg holte sich Victor Krustev, der mit Partner Alexis Galarneau auch den Doppeltitel holte. In Runde zwei besiegte diese Paarung auch das rot-goldene Duo Tobias Pürrer (Kaisersdorf) und Benjamin Graber (Zurndorf) klar mit 6:1 und 6:2. Bei den Mädchen gewann Bianca Vanessa Andreescu das Einzelfinale gegen die Rumänin Selma Stefania Cadar und mit Maria Tanasescu das Doppel.

Auch Tobias Pürrer ist in Fürstenfeld im Einsatz. Der Kaisersdorfer bezwang in Runde eins den Israeli Ido Caduri mit 6:3 und 7:6 und bekommt es in Runde zwei mit David Sedlar (CZE) zu tun.

Auftakterfolg. Tobias Pürrer übersiedelte vom ETA-Turnier in Oberpullendorf nach Fürstenfeld und gewann dort zum Auftakt gegen den Israeli Ido Caduri.

Didi