Erstellt am 27. Mai 2015, 09:46

von Jochen Schütz

Goldmedaille in Salzburg erkämpft. Herbert Schmall startete mit acht Kämpfern beim KYU-Turnier in Saalfelden. Cornelia Pastorek jubelte über Edelmatall.

Stark. Rafael Achmedov, Herbert Schmall, Cornelia Pastorek, Jacqueline Gamauf-Harambasic, Kevin Kraly, Manuel Zambach, Christian Zambach, Eva-Maria Klietmann vom Shotokan Karate Do Oberpullendorf.  |  NOEN, Didi Heger

Am vergangenen Wochenende fand das 24. Internationale Kyu Turnier der Shotokan Karate International Austrian Federation in Straßwalchen in Salzburg statt. Unter den insgesamt 120 Startern aus der Slowakei, der Schweiz, Deutschland und Österreich machten sich auch acht burgenländische Teilnehmer auf den Weg nach Salzburg, um an dem Turnier teilzunehmen – alle vom Verein „Union Shotokan Karate Do Oberpullendorf“.

Wie schon im Vorjahr gewann Cornelia Pastorek überlegen den Bewerb Kata Damen B. Jacqueline Gamauf-Harambasic, Alexander-Remy Patuela, Rafael Achmedov und Manuel Zambach erreichten dabei stilsicher das Halbfinale. Obmann Herbert Schmall dazu: „Ich freue mich über die Goldene von Cornelia. Der Kampfgeist und die Freude am Sport waren bei allen Sportlern zu spüren.“