Erstellt am 29. Oktober 2014, 08:31

von Jochen Schütz

Steiger schnellste Burgenländerin. ;Natalia Steiger sicherte sich den Titel. Blecha und Riegler standen ebenfalls am Podest.

Stolz. Landesmeisterin Natalia Steiger mit ihrer Tochter Anna und dem LMB-Maskottchen nach dem Sieg in Jennersdorf.  |  NOEN, LMB
Am Sonntag fand in Jennersdorf der Familien-Stadtlauf Jennersdorf, im Zuge dessen auch die Burgenländischen Straßenlauf-Landesmeisterschaften lauf ausgetragen wurden, statt. Vier LMB-Athleten waren mit dabei.

Klarer Sieg trotz reduziertem Training

Die herbstlichen Temperaturen ermöglichten tolle Laufzeiten. Mit Natalia Steiger an der Spitze bewies die LMB-Truppe wieder ihr tolles Können. Steiger war auch diejenige, die sich am Ende über den Landesmeistertitel freuen durfte.

In 39:03 Minuten spulte die Parade-Athletin die zehn Kilometer herunter und war eine Klasse für sich. Ein beachtliches Ergebnis. Denn nach der Babypause fand Steiger kaum Zeit zum Trainieren. Das LMB-Urgestein Oswald Flatzbauer belegte bei den Männern in seiner Altersklasse M50 bei den LM den vierten Platz mit 42:03 Minuten.

Aber auch die Nachwuchsabteilung sicherte sich Medaillen. Matthias Blecha holte sich in der Juniorenkategorie Silber. Sebastian Riegler durfte ebenfalls am Podest stehen.

In seiner Altersklasse U16 sicherte sich der Oberpullendorfer Rang drei und somit Bronze. Mit drei Medaillen im Gepäck wurde die Heimreise ins Mittelburgenland angetreten.