Erstellt am 04. Februar 2014, 23:59

von Christian Pöltl

Legionäre für die 1b. 2. Liga Mitte / Ritzing 1b rüstete sich für die Mission Aufstieg. Drei slowakische Spieler und ein ungarischer Goalie wurden geholt.

Hoffnungsvoll. Norbert Hofer und Marek Kausich werden weiterhin gemeinsam für die 1b Ritzings verantwortlich sein. Kausich durfte unter anderem seinen Jugendfreund Juraj Kovasich in seiner Mannschaft neu begrüßen. Foto: Bruno  |  NOEN, Bruno
Von Christian Pöltl

„Unser Ziel heißt Aufstieg“, stellt sogar der ansonsten äußerst diplomatisch formulierende 1b-Teammanager Norbert Hofer klar, um dann doch wieder Understatement zu betreiben: „Natürlich muss man abwarten, wie das Frühjahr verläuft. Die anderen Teams sind auch stark.“ Dafür, dass Ritzings 1b allerdings noch stärker wird, sollen vier Neuzugänge sorgen.

Jugendfreund Kausichs soll die Fäden ziehen

Zunächst wurde mit Balasz Ader, der aus Dörfl zur Kausich-Elf stößt, das Torhüter-Dilemma bereinigt. „Balasz ist unsere neue Nummer zwei. Der zweite oder dritte Goalie der Profis wird das 1b Tor hüten“, erklärt Hofer. Juraj Kovasich, ein alter Jugendfreund Kausichs - er stammt aus dem selben Ort -, soll die Fäden im Mittelfeld ziehen.

x  |  NOEN, Bruno
„Er war Mareks Wunschspieler, wir bemühten uns schon im Sommer um ihn. Er hebt unsere Qualität“, weiß Hofer über den zuletzt in Mönchhof Aktiven zu berichten. Ebenso verpflichtet wurden die slowakischen Talente Peter Zilinsky von Tatran Bresov und Peter Horvath von Slovan Bratislava. „Sie sind als Kaderspieler vorgesehen. Wir wollen auch für Sperren und Verletzungen gerüstet sein“, erklärt Hofer. Dazu werden immer wieder Profis in der 1b auflaufen, um Einsatzzeiten zu sammeln.