Erstellt am 17. August 2011, 00:00

Letztes Aufgebot kämpfte heroisch. 1. KLASSE MITTE / Bei Aufsteiger Großwarasdorf fehlten gegen Unterrabnitz acht Akteure.

Torschütze. Stürmer Laszlo Egle erzielte in Unterrabnitz seinen ersten Saisontreffer.  |  NOEN
x  |  NOEN

VON DIDI HEGER

Großwarasdorfs Meistertrainer Ilja Marijan hatte vor dem Spiel große Sorgen, dass sein ersatzgeschwächtes Team in Unterrabnitz unter die Räder kommen könnte. Weit gefehlt: seine Mannschaft kämpfte nach Leibeskräften, ging sogar in Führung und unterlag letztendlich nur mit 1:2.

Trotz der Niederlage, ein Achtungserfolg für den Aufsteiger, bedenkt man die angespannte Personalsituation. Patrick Radich, Marko Zvonarich und Igor Skrlec fehlten urlaubsbedingt. Sandro Rivic, Matej Sicaja, Daniel Karall und Stefan Buzanich waren verletzt, und auch Dino Bico musste kurzfristig absagen, weil seine schwangere Frau auf dem Weg ins Krankenhaus war.

Schön langsam ist Besserung in Sicht. Die Urlauber und Bico kehren in den Kader zurück und auch die Verletzten steigen in der kommenden Woche ins Training ein. „Für uns beginnt die Saison im September so richtig“, sagt Pressesprecher Michael Karall. „Da haben wir unsere Spieler zusammen.“