Erstellt am 16. November 2011, 00:00

Mallits holte Medaille. KICKBOXEN / Christoph Mallits ließ im slowenischen Zagorje der Konkurrenz aus acht Nationen keine Chance.

 |  NOEN
VON JOCHEN SCHÜTZ

Der KBC Rohrbach gastierte zuletzt bei den Slovenia Open in Zagorje. Bei dieser Veranstaltung nahmen Athleten aus Österreich, Slowenien, Ungarn, Kroatien, Bosnien/Herzegowina, Deutschland, Bulgarien und Italien teil. Unter den Rohrbacher Kickboxern befand sich auch der in Lackenbach wohnhafte Christoph Mallits. Er wollte sich die Chance nicht entgehen lassen, sich mit der internationalen Konkurrenz zu messen.

Die Reise wurde mit  Platz eins belohnt

Mallits absolvierte ein Monsterprogramm und startete in drei Disziplinen. Sieben Kämpfe waren der Einsatz für zwei Medaillen. Der Lackenbacher musste bis an seine Grenzen gehen. „Es war ein sehr guter Trainingswettkampf für Christoph, was ihm als Vorbereitung für die Frühjahrssaison neue Aspekte und Ansätze für den weiteren Trainingsverlauf liefern wird“, so der zufriedene Trainer Michael Gerdenitsch nach der Veranstaltung.

Der ASVÖ KBC Rohrbach steht schon mitten in der Vorbereitung für die Saison 2012. Obmann Christoph Braunrath dazu: „Die Ergebnisse unterstreichen die hervorragende Nachwuchsarbeit in unserem Verein. Alles in allem läuft die Vorbereitung für die kommende Saison sehr gut. Die Formkurve stimmt bei einigen bereits.“ Hoffentlich kann das Lackenbacher Kickboxtalent seine momentane Formkurve noch lange halten.