Erstellt am 24. April 2013, 00:00

Mario Glogowatz fällt vermutlich länger aus. Regionalliga Ost / Der Ritzinger Flügelflitzer laboriert an einer Leistenverletzung. Beim Cup-Aufstieg in Heiligenkreuz sorgte Mario Glogowatz noch für den Führungstreffer seines SC Ritzing, danach wurde er von Trainer Fuad Djulic aus dem Training

Angeschlagen. Mario Glogowatz konnte im Cup noch ein wichtiges Tor erzielen, gegen den FAC war er aber nicht mehr im Kader.  |  NOEN

Beim Cup-Aufstieg in Heiligenkreuz sorgte Mario Glogowatz noch für den Führungstreffer seines SC Ritzing, danach wurde er von Trainer Fuad Djulic aus dem Training genommen, da er schon seit längerer Zeit an einer Leistenverletzung laboriert. „Ehrgeizig wie er ist, hat er mit der Verletzung trainiert, was nicht gut war. Eine Untersuchung diese Woche soll nähere Aufschlüsse geben“, erklärt Manager Robert Hochstaffl die Situation. Vermutlich droht dem Flügelflitzer eine längere Pause.

Ansonsten kann Trainer Fuad Djulic, der im Cup einige Stammkräfte schonte, aus dem Vollen schöpfen. Bis auf den gelb-gesperrten Michael Hofer sind beim wichtigen Spiel beim Wiener Sportklub alle Spieler dabei.