Erstellt am 10. August 2011, 00:00

Nicht damit gerechnet. FUSSBALL / Christopher Trimmel stand für das Ländermatch gegen die Slowakei im erweiterten Kader des Nationalteams.

VON OTTO GANSRIGLER

Vor knapp zwei Jahren feierte der 24-jährige Mittelburgenländer Christopher Trimmel sein Debüt im österreichischen Nationalteam. Bei der 0:2-Freundschaftsspielniederlage gegen Kamerum lief der Rapid-Offensivspieler erstmals für sein Heimatland auf. Er hatte sich gemeinsam mit seinem Mannschaftskollegen Christopher Drazan für die ÖFB-Elf von Didi Constantini empfohlen.

Nach einem weiteren Auftritt gegen Dänemark wurde Trimmel durch Verletzungen zurückgeworfen. Bei seinem Klub Rapid Wien kam er nach seiner Genesung nur noch zu Kurzeinsätzen. Auch wenn ich nicht dabei war, hat mich der Teamchef angerufen und nach meinem Befinden befragt. Er hat auch gesagt, dass weitere Einberufungen an der wenigen Einsatzzeit scheiterten. Er meinte, wenn ich wieder mehr spiele, kommen die Einberufungen wie von selbst, weiß Christopher Trimmel zu berichten.

Seit Peter Schöttel als Cheftrainer bei Rapid agiert, hat der völlig genesene Trimmel wieder ein Leiberl in der Startformation. Es gibt keine Startgarantie. Ich gebe in jedem Training alles, um mich für die Startaufstellung zu empfehlen. Die Konkurrenz ist groß, so Trimmel. Die Zeit brachte ihn nun auch zurück in den Fokus der ÖFB-Elf. Im Test gegen die Slowakei ist er zwar nicht mit von der Partie, er wurde aber zumindest auf Abruf nominiert. Ich hatte eigentlich nicht damit gerechnet, freut sich Trimmel.

Geisterspiel brachte  ein ungutes Gefühl

Rapid Wien musste heuer zum Auftakt vor leeren Rängen spielen, dazu Trimmel: Irgendwie war es ein ungutes Gefühl. Nicht einmal bei Freundschaftsspielen ist es so ruhig. Wir zeigten aber, dass wir professionell genug sind, um dennoch zu bestehen.

Derzeit boykottieren die Fans den gewohnten Support. Wir stehen derzeit sehr gut, aber dennoch brauchen wir die Fans. In engen Spielen können sie uns zusätzlich motivieren, so Trimmel abschließend.

TOP-THEMA