Erstellt am 27. Mai 2014, 23:59

Paukenschlag in Unterpullendorf. 2. Klasse Mitte / Attila Kovacs verkündete nach dem Spiel gegen Pöttsching seinen Rücktritt.

Überraschend. Attila Kovacs wird in der kommenden Saison nicht mehr Unterpullendorf coachen.  |  NOEN, Dank
Von Dieter Dank

Nach drei Jahren ist die Ära von Attila Kovacs in Unterpullendorf nun vorüber. Der ungarische Betreuer leistete in seiner Amtszeit eine hervorragende Arbeit und führte die Mannschaft um Kapitän Christoph Schmidt wieder in die höheren Gefilden der Punktewertung. Derzeit rangieren die Unterpullendorfer auf Platz vier. „Das ist natürlich eine Hiobsbotschaft für uns. Jetzt müssen wir uns auf die Suche nach einem neuen Coach begeben. Wir bedanken uns bei Attila für die tolle Zusammenarbeit und wünschen ihm bei seinem neuen Klub viel Erfolg“, teilt Pressesprecher Nasho Residovic mit. Bei einer Vorstandssitzung morgen Donnerstag wird die Thematik nochmals intern besprochen, ließ Obmann Roland Fercsak verlautbaren. Für ihn ist ein Weiterverbleib von Kovacs trotz seines Rücktrittes weiterhin durchaus im Bereich des Möglichen.