Erstellt am 29. Februar 2012, 00:00

Paul Csitkovics tanzte zum Sieg. TANZSPORT / Der junge Oberpullendorfer Tänzer war bei seinem Solotanz einsame Spitze.

Starker Auftritt. Die Gruppe „ShowCompany“ um Thomas Köppel, Kira Portius, Katharina Zach, Ruth Magyar und Paul Csitkovics (v.l.) zeigte in Oberschützen auf.LEXI  |  NOEN
x  |  NOEN

VON JOCHEN SCHÜTZ

Am vergangenen Sonntag fanden in Oberschützen die sechsten burgenländischen Landesmeisterschaften des Showdance-Verbandes statt. Die Tanzwerkstatt FUX Oberpullendorf vertrat das Mittelburgenland mit Bravour. Insgesamt konnten die Schützlinge von Tanzlehrerin Karin Csitkovics vier Landesmeistertitel einheimsen. Paul Csitkovics, der Sohn der Trainerin, war einsame Klasse. Er ließ der Konkurrenz in der Hauptklasse der Solotänzerinnen und -tänzer keine Chance. Mit 126 Punkten war er einfach nicht zu schlagen und holte sich den Landesmeistertitel. In der Juniorenklasse der Trendtanzrichtungen stand am Ende die Gruppe „HipHopMajors“ von der Tanzwerkstatt FUX ganz oben am Treppchen.

Das ganze Treppchen in  mittelburgenländischer Hand

Bei den darstellenden Tänzen gab es überhaupt keinen Zweifel an einem mittelburgenländischen Erfolg. Die Tanzwerkstatt FUX Oberpullendorf sicherte sich in dieser Kategorie gleich die ersten vier Plätze. Auch bei den Kindern gab es in dieser Kategorie den Sieg.