Erstellt am 27. Juli 2011, 00:00

Ritzing bereitet sich im ungarischen Sarvar vor. REGIONALLIGA OST /  Ritzing schlägt seine Zelte für drei Tage in Ungarn auf. Taktik ist im Trainingslager angesagt.

 |  NOEN
VON OTTO GANSRIGLER

Heute, Mittwoch, begibt sich der SC Vinea Ritzing/Unterfrauenhaid auf ein dreitägiges Trainingslager ins ungarische Sarvar. Wir werden uns in diesen drei Tagen hauptsächlich auf die taktische Komponente sowie das Teambuilding konzentrieren, weiß Ritzing-Trainer Franz Ponweiser schon vorab von seinem Programm zu berichten. Neben dem Trainerteam und dem Kader der Regionalliga Mannschaft hat Ponweiser auch fünf Spieler der 1b eingeladen. Es handelt sich dabei um Michael Grath, Dominik Szemere, David Lämmermeyer, Christoph Lapatschek und Thomas Reißner.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Mit von der Partie. Ritzing 1b-Spieler Christoph Lapatschek ist in Sarvar mit von der Partie. Er ist einer von fünf B-Kader-Spielern im Trainingslager.