Erstellt am 24. Juni 2015, 09:10

von David Hellmann

Sascha Kalss neuer Trainer in Neutal. Der neue Vorstand präsentierte am Wochenende seinen neuen Trainer. Zudem kann man drei Rückkehrer begrüßen.

Zurück. Sascha Kalss war bereits von 2005 bis 2007 bei Neutal.  |  NOEN, zVg

Der in der vergangenen Woche im Zuge der Generalversammlung neugewählte Vorstand um Neo-Obmann Michael Dominkowitsch arbeitet bereits auf Hochtouren am Neustart des ASK Neutal. Der erste Grundstein wurde dabei bereits gelegt und mit Sascha Kalss ein neuer Trainer verpflichtet. Kalss, der bereits vor zehn Jahren in Neutal aktiv war, war zuletzt Co-Trainer beim BVZ-Burgenlandligisten ASK Klingenbach.

„Wir befinden uns derzeit an einem Neustart. Wohin die Reise in der nächsten Saison geht, ist noch schwer abzuschätzen“, so Neo-Obmann Michael Dominkowitsch. Unterstützen sollen ihn bei dieser Reise auf jeden Fall drei Heimkehrer. Denn mit Thomas Godowitsch (Oberpullendorf), Marco Rathmanner (Unterfrauenhaid) und Rene Magyar (Stoob) kann man drei heimische Kicker zurück im Team begrüßen.

Ungarische Legionäre bleiben beim Verein 

Neben den drei Rückkehrern und dem neuen Coach ist auch eine weitere Entscheidung bereits gefallen. Die ungarischen Legionäre Tomas Horvath, Zoltan Csontos und Robert Bausz werden trotz des Abstiegs beim Verein bleiben.