Erstellt am 11. April 2012, 00:00

Scheiber ist zurück. 1. KLASSE MITTE / Der Mittelfeldspieler steht seinem SC Piringsdorf wieder zur Verfügung.

Wieder dabei. Manuel Scheiber schnürt seine Schuhe wieder für den Tabellenzweiten.  |  NOEN
x  |  NOEN

VON DIDI HEGER

Vier Meisterschaftsspiele und die gesamte Vorbereitung fehlte Mittelfeldspieler Manuel Scheiber seinem SC Piringsdorf. Nachdem sich sein angestrebter Wechsel nach Unterschützen zerschlug, wollte Scheiber frustriert seine Schuhe an den Nagel hängen. Die Freude am Fußball brachte ihn aber schnell wieder zurück.

„Was ich weiß, haben einige Spieler mit ihm geredet, dass er wieder mithelfen soll. Fakt ist, dass er wieder da ist“, berichtet Trainer Hans Grill.

Mehr zur Causa weiß Sektionsleiter Roman Roznyak: „Manu hat das Gespräch gesucht und er ist bei uns immer willkommen.“

Noch merkt man der „Neuverpflichtung“ seinen Trainingsrückstand aber an. Beim Kurzeinsatz gegen Lockenhaus war dieses Faktum augenscheinlich. Trotzdem könnte der schnelle Eigenbauspieler ein wichtiger Faktor im Aufstiegskampf werden, von dem man in Piringsdorf aber ohnehin nichts wissen will. „Für uns ist der Aufstieg kein Thema. Wir sind froh, dass wir aufgrund der Tabellensituation nichts mehr mit dem Abstieg zu tun haben“, hält Roznyak nichts von Träumereien.