Erstellt am 30. September 2013, 23:23

Schwitzen war strikt verboten. 2. Klasse Mitte / Großwarasdorfs Philipp Horvath spielte trotz einer Allergie eine solide Partie.

Neue Rolle. Großwarasdorfs Philipp Horvath spielte gegen Oberloisdorf auf der Libero-Position.  |  NOEN
Von Dieter Dank

Großwarasdorf-Betreuer Robert Buranich ist derzeit nicht zu beneiden. Neben dem gesperrten Spielführer Daniel Karall und Flügelmann Maximilian Karall mussten auch Regisseur Dino Bico und die Defensivakteure Thomas Vukovich sowie Gabor Jakubovics vor der Partie gegen Oberloisdorf verletzungsbedingt passen.

Die vakante Libero Position nahm diesmal Philipp Horvath ein. Und das hatte ebenfalls gesundheitliche Aspekte. Bei Horvath trat eine Allergie auf, die beim Schwitzen akut wird. „Es geht mir jetzt aber schon wieder besser. Milan Horvath meinte, dass man als letzter Mann nicht schwitzt“, konnte der Abwehrmann Tage später auch schon wieder schmunzeln.