Erstellt am 29. August 2012, 00:00

Simon muss sein Team umkrempeln. REGIONALLIGA OST / Marek Kausich und Pavol Durica fallen für Retz-Spiel aus.

Viel Arbeit. Ritzing-Coach Julius Simon muss wieder einmal sein Team umbauen.  |  NOEN
x  |  NOEN

VON MICHAEL HEGER

Julius Simon hat im Moment keinen leichten Job in Ritzing. Vier Spiele, null Punkte und bisher gleich 20 Gegentore bei nur zwei selbst erzielten Treffern, so lautet die bisherige Saisonbilanz.

Durica leistete seinem  Team einen Bärendienst

Vor den zwei Auswärtsspielen in Retz und Parndorf muss er nun aufgrund der Ausfälle seiner beiden Legionäre Marek Kausich, der gegen Stegersbach mit einer Rissquetschwunde ausschied, und Pavol Durica, der wegen einer Tätlichkeit die rote Karte sah, die gesamte Mannschaft umbauen.

Statt Kausich, der am Knöchel genäht werden musste und in der Pause in der Kabine blieb, sprang Peter Brezik als Innenverteidiger ein. Mal sehen, ob es diese Lösung auch in Retz gibt. Durica wurde in Minute 81 ein Zeitschinden seines Gegenspielers zum Verhängnis. Schiedsrichter Pethö entschied auf Abstoss, doch der Stegersbacher Martin Schalk wollte auf Zeit spielen und gab den Ball nicht her. Durica stieß ihn um und wurde ausgeschlossen. Dass auch Schalk aufgrund dieser Aktion mit Gelb-Rot vom Platz geschickt wurde, ist nur ein schwacher Trost.

Der Trainer zu den Ausfällen: „Jetzt bekommen wieder andere eine Chance, sich mit guten Leistungen zu empfehlen.“ Wie lange Kausich aufgrund seiner Verletzung ausfällt steht nocht nicht fest, bei Durica muss man das STRUMA-Urteil abwarten.

SC RITZING