Erstellt am 08. Mai 2013, 00:00

Sollenau eine Absage erteilt. BVZ Burgenlandliga / Horitschon-Trainer Franz Ponweiser war in der Ostliga hoch im Kurs.

Bleibt. Coach Franz Ponweiser sagte Sollenau ab und bestätigte sein Engagement in Horitschon.  |  NOEN
Von Otto Gansrigler

In der vergangenen Woche wurde beim Ostligisten Sollenau der Trainer entlassen. Gleich darauf wurde bekannt, dass Horitschon-Betreuer Franz Ponweiser als Kandidat Nummer eins gehandelt wurde. „Der niederösterreichische Verein ist an mich herangetreten und hat mir erklärt, dass ich der Wunschkandidat für die Trainernachfolge wäre. Ich habe daraufhin den ASK Horitschon Bescheid gegeben. Sektionsleiter Paul Putz hat mir gesagt, dass ich mir das Angebot anhören soll“, erklärte Franz Ponweiser.

Nach dem Gespräch mit Sollenau, das sehr konstruktiv war, entschied sich Ponweiser dennoch für einen Verbleib in Horitschon: „Ich fühle mich hier pudelwohl. Meine Mission in Horitschon ist noch nicht erfüllt. Es fehlt noch ein kleiner Schritt, um ganz vorne mitzumischen.“